Das Schutzkonzept in unseren Gottesdiensten sieht folgendes vor:

  • Ein selbst mitgebrachter FFP2-Mund-/Nasenschutz, der die ganze Zeit über getragen werden muss.
  • Namen und Kontaktdaten (Telefon, postalische Adresse oder Email) werden notiert. 4 Wochen nach dem Gottesdienst werden wir die Daten löschen.
  • Beim Betreten der Kirche Hände desinfizieren.
  • Der Abstand von 1,5 Meter muss eingehalten werden (Familien/Partner dürfen zusammenbleiben).
  • Der Abstand von 1,5 Meter und das Tragen des FFP2-Mund-Nasen-Schutzes muss auch vor und nach dem Gottesdienst außerhalb des Kirchengebäudes eingehalten werden.
  • Kein Gemeindegesang.
  • Teilweise nur mit Anmeldung , da nur eine bestimmte Anzahl in unseren Kirchen Platz haben.
  • Jedes unserer Gotteshäuser hat eine bestimmte Aufnahmekapazität an Personen. Wenn diese erreicht ist, darf keine weitere Person mehr die Kirche betreten.
  • Den Anweisungen unserer Ordner ist unbedingt Folge zu leisten. Sie achten auf die Gesundheit aller Gottesdienstbesucher.
  • Eine Teilnahme am Gottesdienst ist nicht möglich bei:
    - unspezifischen Allgemeinsymptomen,
    - Fieber oder Atemwegsproblemen,
    - Covid-19 Erkrankung.
    - ärztlicher Befreiung des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes mittels Attest,
    - angeordneter Quarantäne. oder
    - bei Kontakt innerhalb von 14 Tagen vor dem Gottesdienst mit einer positiv getesteten Person. 

Achtung! Bei alen Gottesdiensten gilt die gesetzliche FFP2-Maskenpflicht!

Bei besonderen Gottesdiensten gelten eventuell weitere Maßnahmen.


   
   

Bistumsnachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   

Christliche Nachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   
  • Besuchen Sie Credo online.
  • Wir sind mit dabei und sammeln für einen guten Zweck.
   
© 2020 Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller